Plobsheimer Becken

Surfspot am La Buvette aux Sept Ecluses

Der Erste der beiden Spots am sogennanten Plan d’Eau de Plobsheim liegt am Kiosk „La Buvette aux Sept Ecluses“ im südwestlichen Teil des Beckens. Dieser Bereich darf vom 16 März – 14 November besurft werden und eignet sich besonders bei Südwest-, Süd- und Nordwind. Hier finden sich genügend Aufriggmöglichkeiten und Einstiegsstellen.

Parken kann man unmittelbar am Wasser, auf einem Parkplatz mit ca. 30 Stellplätzen.
Am Kiosk, der bei gutem Wetter von Mai bis Oktober zwischen 15 und 19 Uhr geöffnet ist, bekommt man so manches für den kleinen Hunger zwischendurch. Oder man sorgt sich selbst ums Essen und nutzt die überdachte Grillhütte für seine Zubereitungen.

Auf Grund der geringen Wassertiefe des Plobsheimer Beckens, heizt sich das Wasser in den Sommermonaten schnell auf und fördert somit das Wachstum der Wasserpflanzen, deswegen: Seegrasfinne nicht vergessen! Ebenfalls sollte man auf das Treibholz achten, das sich knapp unter Wasseroberfläche tarnt.

Beachtet bitte auch die Zeitenräume und Zonen, in denen ihr surfen dürft (rechte Grafik)

Optimale Windrichtung

Optimale Windrichtung
Süd, Süd-West, Nord, Nord-Ost

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten
Parkplätze direkt am Wasser

Zielgruppe

Zielgruppe
Anfänger, Fortgeschrittene


Plobsheimer Becken Frankreich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen